Privacy policy

PRIVACY POLICY

 

ERKLÄRUNG GEMÄSS ART. 13 DER VERORDNUNG (EU) 2016/679 (GDPR)

 

 

Im vorliegenden Text werden diverse Angaben wiederholt, weshalb wir uns wie folgt darauf beziehen werden:

Die Webseite… bezieht sich auf das Unternehmen…, das in diesem Text als „das Unternehmen“ bezeichnet wird.

Die obengenannte Webseite, bezeichnet als … wird in diesem Text als „die Webseite“ definiert.

Die E-Mail-Adresse des Unternehmens ist …, die in diesem Text als „die E-Mail-Adresse des Unternehmens“ definiert wird.

 

WIESO DIESE ERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für unser Unternehmen sehr wichtig. Um Sie best­möglich zu schützen, erhalten Sie diese Ausführungen, woraus Sie Angaben zur Art der online erhobenen Informationen und zu den verschiedenen Ihnen zustehenden Möglichkeiten, bei der Erhebung und Verwendung solcher Informationen zu intervenieren, entnehmen können.

Das Unternehmen, als Verantwortlicher der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten, informiert Sie hiermit im Sinne und nach Massgabe von Art. 13 der Verordnung EU 679/2016 (DSGVO), dass die erwähnte Verordnung den Schutz der natürlichen Personen in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten vorsieht und dass diese Verarbeitung auf den Grundsätzen der Korrektheit, der Rechtmässigkeit, der Transparenz und des Schutzes Ihrer Vertraulichkeit und Ihrer Rechte basieren wird.

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäss den gesetzlichen Bestimmungen der obenerwähnten Verordnung und anhand der darin vorgesehenen Vertraulichkeitsvorschriften verarbeitet werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gilt für Personen, die auf elektronischem Weg über die Adresse unserer Webseite (entsprechend der offiziellen Homepage des Unternehmens) mit den Webdiensten des Unternehmens interagieren.

Diese Erklärung gilt ausschliesslich für die dem Unternehmen gehörende Webseite und nicht für andere unternehmensfremde Webseiten, die eventuell vom Benutzer über Links und/oder Verbin­dungen ab unserer Webseite besucht wurden.

 

VERANTWORTLICHER

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist …, mit Sitz in …, in der Person des gesetzlichen Vertreters pro tempore, Herrn …, der in diesem Text als „der Verantwortliche“ definiert wird, verfügbar unter der E-Mail-Adresse: …. – Telefonnummer: …

 

ART DER VERARBEITETEN DATEN:

  1. a) NAVIGATIONSDATEN

Die Informationssysteme und Software-Prozeduren, die für das Funktionieren dieser Webseite vorgesehen sind, sammeln während ihrer normalen Funktion einige Daten, deren Übertragung technisch notwendig ist, um sich im Internet – unter Verwendung des TCP-Protokolls – zu bewegen.

Es handelt sich um Informationen, die nicht erfasst werden, um sie identifizierten Personen zuzu­ordnen,  sondern die aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz von Dritten eine Identifizierung der Benutzer ermöglichen.

Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen  oder Domain-Namen der Computer, die von den Benutzern verwendet werden, wenn sie (anonym) eine Verbindung zur Webseite herstellen,die URI (Uniform Resource Identifier)-Adressen der angeforderten Ressourcen, die Zeit der Anforderung, die angewendete Methode, um dem Server die Anforderung zu unterbreiten, die Dateigrösse der erhaltenen Antwort, der numerische Code, der den Stand der vom Server erteilten Antwort angibt (Erfolg, Fehler, etc.) und sonstige Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computer-Umgebung des Benutzers beziehen.

Diese Daten werden nur zur Sammlung anonymer statistischer Informationen bei der Benutzung der Webseite und der Überprüfung der korrekten Funktion derselben verwendet.

Die Daten können – nur auf Beantragung der zuständigen Aufsichtsbehörden – zur Feststellung einer Haftung im Falle von Straftaten mit Mitteln der Informationstechnik zum Schaden der Webseite benutzt werden.

Die Webseite sammelt insbesondere die folgenden Navigationsdaten:

  • Anonymisierte IP;
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • Ort des Zugriffs.

 

  1. b) VOM BENUTZER FREIWILLIG ÜBERMITTELTE DATEN

Das fakultative, explizite und freiwillige Senden von elektronischer Post an die auf dieser Webseite angegebenen Adressen oder über die auf der Webseite bereitgestellten Formulare bringt die anschlies­sendeAufnahmeder E-Mail-Adresse des Senders, die für die Beantwortung der Anfragen erfor­derlich ist, mit sich, sowie andere eventuelle personenbezogene vom Benutzer freiwillig bereit­gestellte Daten.

Insbesondere kann der Benutzer freiwillig die folgenden personenbezogenen Daten eingeben.

  • Zur Kontaktnahme über Kontaktformular: der Name und die E-Mail-Adresse;
  • Zur Anmeldung für den Newsletter: die E-Mail-Adresse
  • Zur Erstellung und zum Zugriff auf den persönlichen Bereich: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Name des Unternehmens, Adresse.

 

  1. c) BESONDERE DATEN

Besondere personenbezogene Daten werden über diese Webseite vom Verantwortlichen weder verlangt noch gesammelt.

 

FAKULTATIVE DATENBEREITSTELLUNG

Ausser was für die Navigationsdaten gilt, ist der Nutzer frei, dem Unternehmen seine persönlichen Daten zu übermitteln, die im Kontaktformular aufgeführt oder sonst auf der Webseite für den Kontakt mit dem Unternehmen zwecks Anforderung von Informationsmaterial oder anderen Mitteilungen angegeben sind.

Die fehlende Zustimmung zur Datenverarbeitung kann zur Folge haben, dass es  unmöglich ist, die angeforderte Dienstleistung zu erhalten.

 

WIDERRUFBARKEIT DER EINWILLIGUNG

Die für die Daten unter Bst. b) des vorherigen Absatzes erteilte Einwilligung (Vom Benutzer freiwillig übermittelte Daten)kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Nachteile erfährt.

 

 

ZWECK UND RECHSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Ihre Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  1. Zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten (Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages);
  2. Zur Erfüllung der rechtlichen Pflichten und obligatorische Erfüllung von Rechtsvorschriften im Steuer- und Buchhaltungsbereich (Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Notwendigkeit, eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen);
  3. Zum Versand von Newslettern (Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Einwilligung des Benutzers);
  4. Zur Kontaktnahme mittels Kontaktformular zwecks Informationsanfragen (Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Einwilligung des Benutzers);
  5. Zur Verwaltung des privaten Bereichs des Benutzers (Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Einwilligung des Benutzers);
  6. Zum Recrutering (Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Einwilligung des Benutzers);
  7. Zu statistischen Zwecken mit anonymisierter IP (Google Analytics) (Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Einwilligung des Benutzers).

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung teilt mit, dass ein eventuelles Nicht-Mitteilen oder eine unrichtige Mitteilung einer der obligatorischen Informationen es dem Verantwortlichen unmöglich machen kann, die Angemessenheit der Verarbeitung zu garantieren.

 

ART DER DATENVERARBEITUNG

Die personenbezogenen Daten werden mit elektronischen Mitteln verarbeitet, und zwar für die Zeit, die für die Zwecke, für die sie eingeholt werden, unbedingt notwendig ist.

Spezielle Sicherheitsmaßnahmen werden befolgt, um einem Datenverlust, einer unrechtmäßigen oder unkorrekten Verwendung oder einem nicht genehmigten Zugriff vorzubeugen.

 

ORT DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den Webdiensten dieser Webseite erfolgt am Sitz des Unternehmens und wird ausschliesslich an Personen, die mit der Erbringung der nötigen Dienste für eine korrekte Verwaltung der angeforderten Dienstleistung beauftragt sind, weitergegeben, unter Einhaltung des Schutzes der Rechte der betroffenen Person.

Die vom Benutzer für Anfragen zur Zustellung von Informationsmaterial, (wie Auskunftsverlangen, Newsletter-Registrierung, etc.) zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden ausschliesslich zur Ausführung des verlangen Dienstes oder der erforderlichen Leistung verwendet.

 

DATENEMPFÄNGER

Ihre Daten können an Dritte weitergegeben werden, insbesondere an öffentliche und/oder private Stellen, für welche die Datenübermittlung zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten obligatorisch oder notwendig oder jedenfalls zweckvoll für die Verwaltung der Beziehung ist, wie zum Beispiel an:

  • zur Datenverarbeitung befugte Personen, die ihre Tätigkeit in den Büroräumlichkeiten des Verantwortlichen ausführen (Angestellte, Mitarbeiter, Teilhaber, etc.);
  • die als externe Verantwortliche für die Verarbeitung ernannten Personen;
  • die Berater und Freiberufler, auch in beteiligter Form, die für den Verantwortlichen handeln (Buchhalter, Anbieter von IT-Diensten);
  • all diejenigen, an welche die Daten für die ordnungsgemäss Erledigung der oben beschriebenen Ziele und der damit verbundenen oder zusammenhängenden Aktivitäten übermittelt werden müssen (Kreditinstitute, etc.).

 

AUFBEWAHRUNGSZEITRAUM

Ihre persönlichen Daten werden für den Zeitraum aufbewahrt, der für die Erfüllung der ersuchten Dienstleistung oder für die in diesem Dokument beschriebenen Zwecke erforderlich ist.

Die gespeicherten Daten werden nach Ablauf von 10 Jahren ab abgeschlossener Bearbeitung der Anfrage gelöscht, ausser wenn die Datenverarbeitung auf der Einwilligung des Benutzers beruht. In diesem Fall bewahrt der Verantwortliche die personenbezogenen Daten auf, bis diese Einwilligung widerrufen wird.

Die zu Geschäftsinformationen und Werbezwecken übermittelten Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung seitens des Benutzers aufbewahrt, jedoch nicht länger als zwei Jahre.

 

DATENÜBERMITTLUNG

Der Verantwortliche könnte die über die Webseite erhobenen personenbezogenen Daten an Länder, die ausserhalb der Europäischen Union liegen, übermitteln. In diesen Fällen, sofern ein Unternehmen in einem Land seinen Sitz hat, für das kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gemäss Art. 45 Verordnung UE 679/2016 vorliegt, garantieren wir den Zugang zu Ihren persönlichen Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Der Verantwortliche übermittelt keine über die Webseite erhobenen, personenbezogenen Daten an internationale Organisationen.

 

AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSPROZESSE

Der Verantwortliche tätigt keine Verarbeitung, die in automatisierten Entscheidungsprozessen besteht.

 

MINDERJÄHRIGE

Keine Person unter 16 Jahren kann, ohne vorherige Einwilligung der Eltern oder deren Vertreter, Informationen an diese Webseite senden und auch keine Käufe tätigen oder Rechtsakten über diese Webseite abschliessen, ausser wenn dies von den geltenden Bestimmungen zugelassen wird.

 

 SOCIAL NETWORK PLUGINS

Die Webseite verwendet auch Plug-ins, die einen bequemen Austausch der Inhalte über die Social Networks erlauben.

Indem man auf den entsprechenden Plug-in klickt, wird eine Verbindung zwischen dem Browser und den Social Network Servern hergestellt, die Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen können und gegebenenfalls mit Ihrem Social Account in Verbindung bringen, insbesondere wenn Sie zum Zeitpunkt des Besuchs eingeloggt sind.

Sollten Sie es nicht wünschen, dass das Social Network die Daten Ihres Besuchs auf der Webseite registriert, müssen Sie sich aus Ihrem Social Network ausloggen und die Cookies, die das Social Network installiert hat, aus Ihrem Browser entfernen.

Die Erfassung und Benutzung der Informationen seitens der Social Networks werden durch die entsprechenden Datenschutzrichtlinien geregelt, auf die Bezug zu nehmen ist.

 

Derzeit hat die Europäische Kommission festgelegt, dass die Vereinigten Staaten kein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Facebook und Linkedin haben sich indes verpflichtet, das vom US-Handelsministerium vorgelegte EU-US Privacy-Shield-Abkommen über das Sammeln, Speichern und Verarbeiten der personenbezogenen Daten aus den EU-Mitgliedstaaten einzuhalten. Weitere Informationen sind über folgende Links verfügbar:

 

IHRE RECHTE BEI DER DATENVERARBEITUNG

Als betroffene Person können Sie insbesondere die folgenden von den Artikeln 15-21 DSGVO vorgesehenen Rechte ausüben:

  1. Sie können eine Bestätigung von uns erhalten, ob und welche Daten über Sie vorhanden sind, auch wenn noch nicht registriert, und darüber in verständlicher Form informiert werden;
  2. Sie können Auskunft und Angaben erhalten über: a) die Herkunft der personenbezogenen Daten, b) den Zweck und die Modalität der Bearbeitung, c) die Logik, die im Falle einer Verarbeitung mittels elektronischer Systeme angewandt wird, d) den Inhaber, die Verant­wortlichen und den gemäss Art. 5, Absatz 2, des  italienischen Codice della Privacy und gemäss Art. 3, Absatz 1 DSGVO eingesetzten Auftragsbearbeiter, die Personen und Kategorien von Personen, denen diese personenbezogenen Daten möglicherweise zur Verarbeitung übermittelt werden oder die als Vertreter auf dem Hoheitsgebiet Kenntnis davon erhalten haben.
  3. Sie haben weiter das Rechts: a) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen, b) zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist, c) eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
  4. Sie haben schliesslich das Recht, sich ganz oder teilweise, a) der Verarbeitung personenbe­zogener Daten, die Sie betreffen, aus rechtmässigen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen, b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation mittels Verwendung automatischer Anrufsysteme ohne menschlichen Eingriff über E-Mails und/oder über traditionelle Marketingformen, über Telefon und/oder zertifizierte Post erfolgt. Hier ist darauf hinzuweisen, dass sich das unter Bst. b) aufgeführte Widerspruchsrecht der betroffenen Person betreffend direkte Marketingzwecke über automatisierte Formen auf die traditionellen Formen ausdehnt und jedenfalls für den Betroffenen die Möglichkeit bestehen bleibt, das Widerspruchsrecht auch nur teilweise auszuüben.

Demnach kann die betroffene Person entscheiden, nur Mitteilungen auf traditionelle Art und Weise oder nur automatisierte Mittelungen oder keine der beiden Arten der Kommunikation zu erhalten.

  1. Gegebenenfalls haben Sie auch die Rechte gemäss Art. 16-21 DSGVO (Recht auf Berich­tigung, Recht auf Vergessenwerden, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht).

 

 

 

BESCHWERDEEINREICHUNG

Die betroffene Person verfügt über ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Wohnstaates.

GELTENDMACHUNG DER RECHTE

Um die ihnen zustehenden Rechte auszuüben, können die Benutzer einen Antrag an die Kontaktadressen des Verantwortlichen richten, und zwar wie folgt:

  • Mittels eingeschriebenen Briefs: …
  • Mittels E-Mail: …
  • Telefonisch an di Nummer: …

Die Anträge können kostenlos eingereicht werden und der Verantwortliche erledigt sie so schnell wie möglich, in jedem Fall binnen einem Monat nach Erhalt des entsprechenden Ersuchens.

 

VERTEIDIGUNG VOR GERICHT

Die personenbezogenen Daten des Benutzers können vom Verantwortlichen zu Zwecken der Rechtsdurchsetzung innerhalb oder in Vorbereitung gerichtlicher Verfahren verarbeitet werden, wenn es sich ergibt, dass diese Webseite oder die dazugehörigen Dienste missbräuchlich genutzt werden.

Der Nutzer erklärt, sich dessen bewusst zu sein, dass der Verantwortliche von den Behörden zur Herausgabe von personenbezogenen Daten verpflichtet werden könnte.

 

EXTERNER DATENVERARBEITER

Der Webhosting Provider …  ist als externer Datenverarbeiter ernannt. … Er befindet sich  im Europäischen Wirtschaftsraum und handelt entsprechend der europäischen Norm (…)

 

ÄNDERUNGEN DER WEBSEITE

Der Verantwortliche der Webseite behält sich das Recht vor, den Inhalt der Webseite jederzeit und ohne jegliche Vorankündigung zu ändern.

Der Benutzer akzeptiert, dass solche allfällige und zukünftige Überarbeitungen für ihn bindend sind und verpflichtet sich folglich, die Webseite periodisch zu besuchen, um über eventuelle Abänderungen informiert zu sein.

 

ÄNDERUNGEN DIESER SEITE

Der Verantwortliche der Verarbeitung behält sich das Recht vor, die vorliegende Seite abzuändern.

Der Benutzer akzeptiert, dass solche allfällige und zukünftige Überarbeitungen für ihn bindend sind, und verpflichtet sich folglich, diese Seite periodisch einzusehen, um über eventuelle Abänderungen informiert zu sein.

 

Die vorliegende Privacy Policy wurde am 18. Juni 2018 auf den neuesten Stand gestellt.